Burgruine Wolkenberg - Wildpoldsried

Eine der zahlreichen Burgruinen im Allgäu ist die Burg Wolkenberg in Wildpoldsried.
 
Die Burg stammt aus dem 13. Jahrhundert. Mitte des 16. Jahrhunderts hatten Bauern es auf die Burg abgesehen und brannten sie nieder. Die wiederaufgebaute Burg hielt nur bis zu einer neuerlichen Niederbrennung im Jahr 1632.  • © Burgfreunde Wolkenberg e.V.
 
Im Heimatmuseum in Kempten kannst Du einige Exponate aus der Burgkapelle aus dem Jahr 1520 stammen.  • © Burgfreunde Wolkenberg e.V.
 
Die Ruine wird vom Burgfreunde-Verein sehr gut gepflegt. • © Burgfreunde Wolkenberg e.V.
 
In den 1980er erfuhren die dürftigen Reste der Burg einen Wiederaufbau, das nun kostenfrei besichtigt werden kann. • © Burgfreunde Wolkenberg e.V.
 
Auf der Infotafel findest Du alles Wissenswerte rund um die Burgruine. • © Burgfreunde Wolkenberg e.V.
 
Details... • © Burgfreunde Wolkenberg e.V.
 
Seit 2002 kümmert sich der Burgfreunde-Verein um den Erhalt der Burg Wolkenberg sowie die regelmäßige Entgrünung genauso wie die Dokumentation und fachgerechte Sanierung.  • © Burgfreunde Wolkenberg e.V.
 
Der Aufgang zur Burgruine. • © Burgfreunde Wolkenberg e.V.
 
 
 
Verknüpfte Objekte: Burg Wolkenberg (Burgruine)