Regionen durchsuchen
 

Gletscherexpress

Komplett unterirdisch geht es mit der Standseilbahn Gletscherexpress auf den Pitztaler Gletscher. • © alpintreff.de / christian schön
 
 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Standseilbahn
Personen pro Einheit: 236
Baujahr: 1983
Streckenlänge: 3.786 m
Höhenunterschied: 111 m
Höhe Talstation: 1.730 m
Höhe Bergstation: 2.840 m
Förderleistung: 1.620 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 8 m/s (28,8 km/h)
Fahrzeit: ca. 8 Minuten
Der Gletscherexpress ist eine unterirdische Standseilbahn im Skigebiet Pitztaler Gletscher in St. Leonhard im Pitztal.

Die Talstation befindet sich ein Stück hinter Mandarfen, dem letzten Ort im Pitztal. Bislang ist dies die einige Verbindung ins Gletschergebiet.

Eine zusätzliche Seilbahnverbindung ist seit langen Jahren in Planung, bislang aber noch nicht realisiert.

Umbau 2022
Im Jahr 2022 wurden die Wagen zur Sommersaison 2022 zwischen dem 8. Mai und 15. Juli ausgetauscht (hier Infos zur Eröffnung). Die neuen Garnituren sind von Carvatech und entsprechen modernsten Anforderungen. Durch entkoppelte Kabinen wird vor allem der Geräuschpegel vermindert. Zusätzlich erzeugen die Züge nun beim Fahren Strom, der für die Versorgung der Wagen verwendet wird. Dafür können die mitgeführten Batterien kleiner ausfallen.

Für den Umbau der Seilbahntechnik ist neben dem Karosseriebauer Carvatech natürlich auch Doppelmayr/Garaventa mit im Boot.
 

Zusatzinfos:

Baujahr: 1983
Letzter Umbau: 2022
Saisonzeit Sommer: 15.07.2022 - 30.09.2022
 

Interessantes im Umkreis

 

Gehört zu:

 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten: