Wildschönau: Die Kundler Klamm erforschen

Wandertipp für den Sommer

Klammen sind ganz besondere Fleckchen Erde, in denen Du die Magie und Kraft der Natur deutlich spüren kannst. Die Kundler Klamm in der Wildschönau in Tirol gehört gar zu den schönsten Klammen in Österreich.

Die kürzeste Verbindung zwischen Kundl im Alpbachtal und der Wildschönau ist die Kundler Klamm. Geformt wurde sie von der Wildschönauer Ache. Also, wenn man es geologisch sieht. Denn die Sagenwelt hat ebenfalls eine Erklärung für die Entstehung des außergewöhnlichen Ortes.

Starker Drache

Ein Drache soll nämlich die Kundler Klamm aus dem Felsen gebissen haben. Der Sage nach war die Wildschönau einst ein See. Darin hauste ein fürchterlicher Drache. Ein Bauer überlistete und tötete ihn. Im Verenden biss das Ungeheuer der Fels nach Kundl durch und der See entleerte sich. Und so entstanden die Wildschönau und die Kundler Klamm.

Lange nach dieser Sage wurde die Klamm mit einem Weg erschlossen. Entlang steiler, bis zu 200 Meter hoher, Felsflanken wandert man ganz bequem entlang der Wildschönauer Ache durch die Kundler Klamm. Immer wieder laden zahlreiche Plätze zum Spielen und Verweilen am kühlen Wasser ein.  Die Tour durch die Klamm kann von Kundl oder der Wildschönau begonnen werden. In Kundl leiten zahlreiche Wegweiser zur Kundler Klamm. In der Wildschönau startet man von Mühltal aus, entweder zu Fuß oder mit dem Bummelzug, zum Eingang der Kundler Klamm.

Die Wildschönauer Ache ist die lautstarke Begleiterin in der Klamm. Auf einem breiten Schotterweg, ohne nennenswerte Höhenunterschiede, ohne Absätze wandert man durch die Klamm. Eindrucksvoll führt der Weg unter Felsvorsprüngen, durch kurze Tunnel, über Brücken ca. 3 km stets der Ache entlang zwischen steil aufragenden Felswänden.

Übrigens: Das Naturschauspiel Kundler Klamm eignet sich auch hervorragend für Familien, die noch mit Kinderwagen unterwegs sind und auch für Menschen mit Behinderung bzw. Rollstuhl. Das ist einzigartig für eine Klamm!

Die besten Tipps

•    Der Wildschönauer Bummelzug fährt ab Wildschönau-Mühltal zum Eingang der Kundler Klamm. Fahrzeiten auf Ankündigung.
•    Besuch der Steindreherei Sandbichler am Eingang der Kundler Klamm in Kundl
•    Einkehrmöglichkeit  – Gasthof Thalmühle, Hotel Schweizerhof, Jausenstation Waidmannsruh, Hotel Bergkristall in Mühltal oder Gasthof Kundler Klamm auf Kundler Seite
        
Charakter: kinderwagentauglicher Familientipp
Entfernung: 2 x 3 km; Gehzeit 2 – 2,5 Stunden
Ausgangspunkt: Wildschönau Mühltal oder Kundl, Parkplatz Kundler Klamm

In dieser Nachricht erwähnte Sehenswürdigkeiten

 
Silke Schön
About Silke Schön 220 Articles
Schon als Kind war ich oft mit der Familie zum skifahren in den Bergen. Später lernte ich meinen Mann kennen, der zufällig einer der größten Berg(bahn)fans ist. Das passte! Es folgten unzählige Aufenthalte und Urlaube. Und zwei Kinder. Nun machen wir unsere Vorstellung von einem Alpenkatalog mit News und vielen Bildern endlich wahr.