Nationalpark Hohe Tauern: Pilotprojekt für Rollstuhl-Fahrer:innen

Die Schönheiten auf den Wegen selbst sehen

Der Swiss Trac ermöglicht neue Wege. // Nationalpark Hohe Tauern, Martin Kurzthaler
Der Swiss Trac ermöglicht neue Wege. // Nationalpark Hohe Tauern, Martin Kurzthaler

Die Topografie eines Hochgebirgsnationalparks macht es nicht leicht für Rollstuhl-Fahrerinnen und -fahrer, dessen Schönheit zu entdecken. Dank sogenannter „Swiss-Tracs“ ist dies nun im Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol möglich.

In einem Pilotprojekt bietet der Nationalpark Hohe Tauern nun erstmals eine Möglichkeit für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrern, in die Natur des Nationalparks Hohe Tauern einzutauchen. Im Kalser Ködnitztal stellt der Nationalpark Hohe Tauern in der Nationalpark-Infostelle und Ausstellung „Glocknerwinkel“ zwei sogenannte Swiss-Tracs mit passenden geländetauglichen Rollstühlen kostenlos zur Verfügung. Das geländegängige „Zugfahrzeug“ Swiss-Trac ermöglicht es, Almwege und gut ausgebaute Wanderwege problemlos zu befahren und auch entsprechende Steigungen zu überwinden.

Am Almweg ins Ködnitztal können damit gehbeeinträchtigte Menschen nicht nur dem mächtigen Großglockner, mit 3.798 m höchster Berg Österreichs, näherkommen, sondern auch „NatureWatch“ im Nationalpark genießen. Mit einem Swarovski-Fernglas, von der Nationalparkinfostelle ausgeliehen, kann die Tierwelt des Ködnitztals entdeckt werden: Die Steinböcke in den steilen Felswänden, Murmeltiere und mit etwas Glück Steinadler und Bartgeier.

Die Swiss-Tracs können im Sommer bei der Informationsstelle Glocknerwinkel am Parkplatz Lucknerhaus während der Öffnungszeiten entliehen werden. Nach einer kurzen Einschulung durch Rangerinnen und Ranger des Nationalparks kann das Naturerlebnis starten. Die Rangerinnen und Ranger geben auch Informationen zur Umgebung und natürlich auch darüber wo und zu welcher Zeit am ehesten Steinbock und Co. zu entdecken sind. Das Infozentrum Glocknerwinkel bietet auch eine rollstuhlgerechte Toilette.

Im Sommer 2022 soll im Nationalpark Hohe Tauern in Kals auch ein barrierefreier Themenweg, der mit dem Swiss-Track optimal befahrbar ist, zum Thema Big Five Wildtiere am Eingang des Kalser Ködnitztales gestaltet werden.

Mehr Infos: Nationalpark Hohe Tauern

About Silke Schön 320 Articles
Schon als Kind war ich oft mit der Familie zum skifahren in den Bergen. Später lernte ich meinen Mann kennen, der zufällig einer der größten Berg(bahn)fans ist. Das passte! Es folgten unzählige Aufenthalte und Urlaube. Und zwei Kinder. Nun machen wir unsere Vorstellung von einem Alpenkatalog mit News und vielen Bildern endlich wahr.