Regionen durchsuchen
 
Deutschland > Allgäu > Füssen > Kneippanlage Füssen

Kneippanlage Füssen

Kneippanlage in Füssen (Bad Faulenbach) • © alpintreff.de / christian schön
 
Direkt buchen: Hotels in Füssen bei Booking.com
 
Im Füssener fast autofreien Stadtteil Bad Faulenbach findet Ihr eine gepflegte Kneipp-Anlage. Kurz vor dem Obersee, in der Nähe vom Tal der Sinne und den Tennisplätzen findet Ihr sie inmitten der blühenden Natur. Die Kneipp-Anlage umfasst ein Tretbecken, einen Brunnen, ein Kräuterbeet, eine Kneippgussstelle sowie eine Tretwiese.

Gut zu wissen:

  • Glaubt es oder nicht, aber Sebastian Kneipp kam tatsächlich auch aus dem Allgäu, genauer gesagt aus Stefansried bei Ottobeuren. Er lebte von 1821-1897 und hat hier seine Wasserkuren entwickelt.

  • Hier einige Zitate von Kneipp, heute aktuell wie damals:
    - „Das natürlichste und einfachste Abhärtungsmittel bleibt das Barfußgehen.“
    - „Aber etwas tun, dass man länger leben und gesund bleiben kann, das fällt niemanden ein. Man will eben nur nehmen; aber dem Körper selbst geben, was ihm gebührt, daran denkt keiner."

  • Bereits seit 1938 ist Füssen mit Bad Faulenbach ein anerkannter Kneipp-Kurort. Kuren und Reha-Maßnahmen sind deshalb in Füssen und Umgebung sehr beliebt.

  • In der Reichenstraße in Füssen findet Ihr eine Büste von Sebastian Kneipp.

  • Der Kneippverein Füssen veranstaltet Vorträge und Kurse in gesunder Ernährung, Nutzung der Heilkräuter, Kneipp-Anwendungen und naturheilkundlichen Themen.


 

Interessantes im Umkreis

Tal der Sinne im Füssener Ortsteil Bad Faulenbach • © alpintreff.de / Christian schönTal der Sinne
Kneipp-Anlage
 
Die Faulenbach-Schanzen in Füssen. Sprungweiten: 20 bis 40 Meter.  • © alpintreff.de / christian schönFaulenbach-Schanzen
Skisprungschanze
 
 
Gehört zu:
Das Hohe Schloss in Füssen prägt das Stadtbild enorm.  • © alpintreff.de / Christian SchönFüssen
Ort
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Kneippanlage Kneipp Gesundheit