Regionen durchsuchen
 
 
Österreich > Kärnten > Villach > Silbersee

Silbersee

Morgenstimmung am Silbersee. • © Region Villach Tourismus GmbH, Fotograf: Adrian Hipp
 
Seen und Kärnten – das gehört zusammen. In der Urlaubsregion Villach-Faaker See-Ossiacher See gibt es neben den großen und bekannten Seen auch zahlreiche kleinere, nicht so überlaufene Seen. Der Silbersee ist einer davon. Mit seinen 8,4 ha zeigt er sich überschaubar, wartet aber immerhin mit einer eigenen kleinen Insel auf. Seine Lage direkt an dem Fluss Drau ist für Wasserfans sehr schön anzusehen. Highlight: Du kannst mit der Schifffahrt auf der Drau am Silbersee aussteigen. Das Wasser des Silbersees wird im Sommer angenehm warm.

Der Silbersee ist nicht natürlich entstanden, sondern durch Schotterabbau. Die Stadt Villach erwarb den See und machte ein Naherholungsgebiet für alle daraus – frei zugänglich (die Parkplätze kosten eine Kleinigkeit). Das schließt das Baden im Sommer und das Eislaufen im Winter ein. Zusätzlich kannst Du Tennis oder Beachvolleyball spielen, Trampolin springen, Boccia und Tischfußball spielen.
 
Gehört zu:
Blick auf Villach von der Villacher Alpenarena aus.  • © alpintreff.de - Christian SchönVillach
Ort
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Silbersee Villach Drau Insel Schifffahrt mit Kindern Badesee schwimmen baden Kärnten