Regionen durchsuchen
 

Hohe Salve I

 
Direkt buchen: Hotels in Hopfgarten im Brixental bei Booking.com
 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Fix geklemmte Sesselbahn
Personen pro Einheit: 3
Baujahr: 1983
Streckenlänge: 1.100 m
Höhenunterschied: 380 m
Höhe Talstation: 1.150 m
Höhe Bergstation: 1.530 m
Förderleistung: 2.000 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 2.5 m/s (9,0 km/h)
Fahrzeit: ca. 7 Minuten
Vor dem Bau der Salvenbahn II war die Sesselbahn Hohe Salve I (damals hieß sie noch Hohe Salve II) Destandteil der Seilbahnverbindung von Hopfgarten zur Hohen Salve. Diese führte damals über drei Sektionen bis zum Gipfel.

Mit dem Bau der direkten Verbindung über die Salvenbahn II wurden die früheren zwei Sektionen zu einer zusammengefasst. Der Einersessellift als Verbindung vom Alpengasthof Rigi zum Gipfel wurde natürlich nicht ersetzt.

Heute ist die Sesselbahn Hohe Salve I nur noch im Winter in Betrieb.
 

Interessantes im Umkreis

Berggasthof Tenn an der Mittelstation der Salvenbahnen • © alpintreff.de / christian schönBerggasthof Tenn
Bergrestaurant
 
Schernthannbahn
Seilbahn
 
Das gemütliche Tenner Stadl. • © alpintreff.de - Christian SchönTenner Stadl
Apres Ski
 
Die Salvenbahn II führt auf die Hohe Salve. • © alpintreff.de - Silke SchönSalvenbahn II
Seilbahn
 
 
Gehört zu:
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Sesselbahn Dreiersesselbahn Seilbahn Hohe Salve Hopfgarten Brixental Kitzbühel
 
Hohe Salve I: Hotels in der Nähe