Regionen durchsuchen
 

Gamsgarten II

 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Einseilumlaufbahn
Personen pro Einheit: 6
Baujahr: 1992
Streckenlänge: 1.569 m
Höhenunterschied: 336 m
Höhe Talstation: 2.295 m
Höhe Bergstation: 2.631 m
Förderleistung: 2.400 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 5 m/s (18,0 km/h)
Fahrzeit: ca. 5 Minuten
Bis zur Mittelstation Fernau auf 2.320 Metern Höhe führt die Zubringerbahn Gamsgarten I. Die zweite Sektion Gamsgarten II führt dann bis zur Bergstation Gamsgarten.

Dort befindet sich zum Beispiel das Übungsgelände mit den Förderbändern Zauberteppich I bis IV. Und ansonsten ist man ebenfalls mitten im Gletscherskigebiet.

Die zweite Sektion verläuft nicht mehr direkt parallel zur 3S Eisgratbahn II, allerdings gibt es im Revisionsfall auch hier genügend Querverbindungen um den Betrieb aufrecht zu erhalten.

Von der Station Gamsgarten starten mit den Sesselbahnen Eisjoch, Rotadl und Daunjoch gleich drei weitere Sesselbahnen ins Skivergnügen.

An der Bergstation gibt es gleich drei Locations für Leib und Seele: Das Restaurant zur Goldenen Gams mit Bedienung, das SB-Restaurant Gamsgarten und die Apres Ski Bar Schneekristall Pavillon.
 

Interessantes im Umkreis

Bar Eiswürfel
Apres Ski
 
 
Gehört zu:
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Gondelbahn Stubaier Gletscher Neustift Stubaital Seilbahn