Regionen durchsuchen
 
Österreich > Salzburg > Kaprun > Gletscherjet I

Gletscherjet I

Talstation Gletscherjet 1 • © alpintreff.de / christian schön
 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Funitel
Personen pro Einheit: 24
Baujahr: 2001
Streckenlänge: 2.508 m
Höhenunterschied: 1.067 m
Höhe Talstation: 911 m
Höhe Bergstation: 1.978 m
Förderleistung: 2.660 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 5 m/s (18,0 km/h)
Fahrzeit: ca. 8 Minuten
Der Gletscherjet I am Kitzsteinhorn in Kaprun ist im Sommer und im Winter in Betrieb. Es ist die erste Sektion zur Auffahrt auf das Kitzsteinhorn bzw. ins Gletscherskigebiet.

Betriebszeiten
Das Kitzsteinhorn ist im Grunde das ganze Jahr über in Betrieb. Bis zum Gipfel sind jeweils zwei parallele Seilbahnen vorhanden, so dass auch bei Revisionen einer Seilbahn stets ein durchgehender Betrieb gewährleistet wird.

Geschichte des Gletscherjet I
Der Gletscherjet I wurde im Jahr 2001 nahezu in Rekordzeit aus dem Boden gestampft, nachdem bei einem Brand im Stollen der ehemaligen unterirdischen Gletscherbahn Kaprun II im November 2000 insgesamt 155 Menschen ums Leben gekommen waren.

Durch den großen Brandschaden im Tunnel und natürlich auch den zu erwartenden Gegenwind aus der Bevölkerung war die Wiederinbetriebnahme der alten Standseilbahn ausgeschlossen.

Deshalb baute man ein für die damalige Zeit sicheres Zweiseil-System, das parallel zur Panoramabahn verläuft und den Betrieb des Gletschers wieder revisionsunabhängig machte.
 
 
Hotels und Unterkünfte in der Nähe von: Gletscherjet I
Booking.com
Gehört zu:
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Seilbahn Funitel Kitzsteinhorn Skigebiet Gletscherskigebiet Wandergebiet Kaprun Zell am See