Regionen durchsuchen
 
Österreich > Tirol > Seefeld in Tirol > Härmelekopfbahn

Härmelekopfbahn

 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Großkabinen-Pendelbahn
Personen pro Einheit: 30
Baujahr: 1974
Streckenlänge: 1.397 m
Höhenunterschied: 279 m
Höhe Talstation: 1.762 m
Höhe Bergstation: 2.041 m
Förderleistung: 509 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 10 m/s (36,0 km/h)
Fahrzeit: ca. 2 Minuten
Die Härmelekopfbahn beginnt an der Bergstation der Standseilbahn Rosshütte. Die Bergstation der Bahn liegt in Alleinlage kurz unterhalb des hochalpinen Bereichs.

Im Winter kann man von der Bergstation aus die Obere Härmelekopfabfahrt benutzen. Kurz unterhalb beginnt dann bereits die Reitheralmbahn, die für Wiederholungsfahrten genutzt werden kann. Eine Abfahrt zum Skigebietszentrum ist von hier nicht möglich. Alle Pisten verlaufen in Richtung Talstation der Rosshüttenbahn.

Im Sommer gibt es die Möglichkeit von zahlreichen, teils Hochalpinen Wanderungen von der Bergstation aus.
 

Interessantes im Umkreis

Jochlift
Seilbahn
 
 
Gehört zu:
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Seilbahn Pendelbahn Großkabinenbahn Seefeld Rosshütte