Regionen durchsuchen
 
 

Visnitzbahn

Die neue Visnitzbahn an der Alp Trida im Skigebiet Silvretta-Arena Ischgl/Samnaun. • © TVB Paznaun - Ischgl
 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Kuppelbare, schnelle Sesselbahn
Personen pro Einheit: 8
Baujahr: 2019
Streckenlänge: 1.208 m
Höhenunterschied: 372 m
Höhe Talstation: 2.261 m
Höhe Bergstation: 2.633 m
Förderleistung: 3.500 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 5 m/s (18,0 km/h)
Fahrzeit: ca. 4 Minuten
An Spitzentagen bildeten sich an der 4er Sesselbahn Visnitz meist längere Schlangen und die Kapazität reichte schon länger nicht mehr.

Also haben die Samnauner die alte Bahn im Jahr 2019 durch eine neue, moderne 8er Sesselbahn mit allen zeitgemäßen Features wie Sitzheizung, Wetterschutzhauben und Einzelsitzen ersetzt.

Zusätzlich zum reinen Neubau wurde die Talstation verlagert und befindet sich nun östlich bzw. unterhalb des Skihauses Alp Trida. Damit liegt die Talstation auch in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Bahnen Flimsattel (N1) und Viderjoch I.

Die Visnitzbahn verkehrt ausschließlich im Winter.

Von der Bergstation aus kann man über mittelschwere Pisten die Grivaleabahn oder die Mullerbahn erreichen.
 
Gehört zu:
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Ischgl Samnaun Silvretta Arena Sesselbahn Seilbahn Doppelmayr Alp Trida Skihaus Alp Trida