Regionen durchsuchen
 
Österreich > Oberösterreich > Ebensee am Traunsee > Feuerkogel Pendelbahn

Feuerkogel Pendelbahn

 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Großkabinen-Pendelbahn
Personen pro Einheit: 45
Baujahr: 1985
Streckenlänge: 2.917 m
Höhenunterschied: 1.110 m
Höhe Talstation: 475 m
Höhe Bergstation: 1.585 m
Förderleistung: 400 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 10 m/s (36,0 km/h)
Fahrzeit: ca. 5 Minuten
Die Feuerkogelseilbahn in Ebensee ist als einzige Anlage im Gebiet Feuerkogel ganzjährig in Betrieb.

Sie erschließt im Sommer ein Wandergebiet und für Mountainbiker gibt es eine „Downhill-Strecke“, wie das Sommerpanorama es nennt. Darüber hinaus gibt es zwei Paragleiter-Startplätze und einen Startplatz für Drachenflieger. Am Alberfeldkogel gibt es einen Klettersteig.

Im Winter ist die Feuerkogel-Seilbahn die einzige Zubringerbahn ins Skigebiet. Eine komplette Talabfahrt gibt es nicht. Lediglich an der 8er Gondelbahn Gsöll vorbei gibt es eine nicht präparierte Skiroute bis ins Tal. Wer das nicht will, muss die Seilbahn auch wieder für die Talfahrt nehmen.
 
Gehört zu:
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Sommerbahn Feuerkogel Ebensee Traunsee Salzkammergut