Regionen durchsuchen
 

Aineckbahn

Talstation der Dreiersesselbahn Aineckbahn • © alpintreff.de / christian schön
 
Direkt buchen: Hotels in Katschbergerhöhe bei Booking.com
 

Bildgalerie Aineck Sesselbahn - Katschbergerhöhe

Auf den Aineck auf der Katschbergerhöhe führt ein Sessellift. Er wird voraussichtlich 2022 durch eine Gondelbahn ersetzt.
 
Der 1987 erbaute Sessellift überwindet eine Strecke von 1.700 Metern mit 580 Höhenmetern. • © alpintreff.de - Christian Schön
 
Die Talstation liegt auf einer Seehöhe von 1.640 Metern. Die Bahn ist im Sommer und im Winter in Betrieb. • © alpintreff.de - Christian Schön
 
Während der circa sechs Minuten langen Fahrt kannst Du die Landschaft so richtig genießen. • © alpintreff.de - Christian Schön
 
 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Kuppelbare, schnelle Sesselbahn
Personen pro Einheit: 3
Baujahr: 1987
Streckenlänge: 1.700 m
Höhenunterschied: 580 m
Höhe Talstation: 1.640 m
Höhe Bergstation: 2.220 m
Förderleistung: 1.600 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 4.5 m/s (16,2 km/h)
Fahrzeit: ca. 6 Minuten
Derzeit fährt noch die 3er Sesselbahn von der Katschbergerhöhe bis aufs Aineck. Das soll sich in den nächsten Jahren ändern - eine 10er Gondelbahn ist in Planung, wurde aber aufgrund der aktuellen Corona-Situation noch verschoben - möglicherweise findet der Bau im Sommer 2022 statt.

An der Bergstation der Bahn befindet sich auch die Bergstation der Gipfelbahn, die von der lungauer Seite her aufs Aineck führt.

Im Winter erschließt die Bahn eine schwarze und eine rote Piste.

Im Sommer kann man am Aineck nett wandern. Ein direktes Bikerevier mit einem Bikepark ist das Aineck bislang nicht.
 

Interessantes im Umkreis

10er Aineckbahn
Seilbahn
 
 
Gehört zu:
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Katschberg Katschbergerhöhe Aineck St. Margarethen Lungau Sommerbahn