Osttirol: Austria Skitourenfestival findet Ende Januar statt

Live-Übertragung oder am besten vor Ort

Neue Wege und neue Seiten an Dir kannst Du beim Austria Skitourenfestival in Osttirol entdecken. // Foto: TVB Osttirol, Christian Weiermann
Neue Wege und neue Seiten an Dir kannst Du beim Austria Skitourenfestival in Osttirol entdecken. // Foto: TVB Osttirol, Christian Weiermann

Bereits zum achten Mal findet das Austria Skitourenfestival in Osttirol statt. Zwischen dem 27. und 30. Januar 2022 dreht sich in Osttirol alles um das Thema Skitouren.

Das viertägige Festival bringt Hobbysportler und Experten in den drei Austragungsorten Kals am Großglockner, Innervillgraten und St. Jakob im Defereggental zusammen – so kann sich jeder Teilnehmer „seinen“ Ausgangspunkt aussuchen.

Was einen als Besucher erwartet

Expertenvorträge, Safety-Camps mit Lawinen- und Schneekunde, Live-Diskussionen, Filmvorführungen und Workshops. Es ist die Balance aus Spaß und Sicherheit, die man in Osttirol vermitteln will. Und natürlich geht es auch wieder gemeinsam mit den Osttiroler Bergführern vor Ort auf Skitour durch die wildromantischen Seitentäler Osttirols.

Nach umfassender Sicherheitseinweisung erkunden Teilnehmer ein paar der schönsten Skitourenberge im Angesicht von Großglockner, Großvenediger & Co: keine Liftstütze im Blickfeld im Villgratental, feinster Champagne Powder im Defereggental und Österreichs höchste Berg Österreichs im Kalser Tal.

Und auch diejenigen, die nicht vor Ort dabei sein können, profitieren von der Alpinkompetenz Osttirols: Die Live-Diskussionsrunden und Live-Touren werden über den Sender K19 weltweit ausgestrahlt, sodass sie dem achten Skitourenfestival eine neue Dimension verleihen und die Skitourendestination Osttirol einmal mehr ins Rampenlicht rücken.

Weitere Informationen unter www.skitouren.osttirol.com

Osttirol entdecken

Blick auf Ainet in Osttirol • © TVB OsttirolAinet
Ort
 
Ortsansicht Assling in Osttirol • © TVB OsttirolAssling
Ort