Wildpark Aurach bei Kitzbühel

Wildtiere hautnah erleben - das geht wunderbar im schönen Wildpark in Aurach bei Kitzbühel/Tirol. Und der Streichelzoo ist perfekt für die Kleinen.
 
Auf einer Höhe von 1.000 Metern liegt der Wildpark in Aurach bei Kitzbühel.  • © TVB, Joe Hölzl
 
Nicht selten kannst Du viele Wildarten (Rot-, Dam-, Stein- und Muffelwild) beobachten, auch Luchse und Yaks wohnen im Wildpark.  • © Jozef de Fraine
 
Es gibt auch zahme Tiere im Wildpark. Im Streichlstadl wagen sich die Kleinsten an Hasen, Meerschweinchen, Ponys und Esel, Ziegen und Schafe und gar Lamas heran.  • © TVB, Joe Hölzl
 
Seit 1972 besteht der Park. Er beherbergt wilde und auch zahme Tiere. • © Danny Verhasselt
 
Faszinieren ist auch, vor allem für Kinder, den Nachwuchs des Wildparks zu sehen. • © Jozef de Fraine
 
Nach dem Ziegen streicheln können die Kinder auf den Spielplatz. • © Florian O.
 
Der Rundweg durch den Park ist breit und gut begehbar, Du benötigst ungefähr eine Stunde.  • © Georges Arien
 
Jeden Tag um 14:30 Uhr (außer in der Brunftzeit von Mitte September bis Anfang November) findet die Fütterung der Wildtiere statt, am großen Futterplatz.  • © Jozef de Fraine
 
... im Gasthof Brandnerhof. So klingt ein aufregender Tag im Wildpark Aurach aus. • © Wildpark Aurach
 
 
 
Verknüpfte Objekte: Wildpark Aurach (Wildpark)