Regionen durchsuchen
 
Österreich > Tirol > Aurach bei Kitzbühel

Aurach bei Kitzbühel

Das schöne Aurach bei Kitzbühel in Tirol. • © Kitzbühel Tourismus | Michael Werlberger
 
 
Ein paar Kilometer südlich von Kitzbühel in Tirol liegt die Gemeinde Aurach. Die schöne Pfarrkirche aus dem 15.Jahrhundert prägt das Ortsbild, sie ist ein beliebtes Foto- und Gemäldemotiv. In Aurach lebt es sich ruhiger als im Szene-Skiort Kitzbühel, was viele Urlauber zu schätzen wissen.

Schon gewusst?
  • In Aurach und anderen Orten des Leukentals fand lange Zeit Bergbau statt (Kupfer).
  • Mit Langlaufskiern kannst Du bis nach Kitzbühel fahren.
  • Seit 1833 ist Aurach eine selbstständige Gemeinde (gehörte davor zu Jochberg. Den offiziellen Zusatz „bei Kitzbühel“ trägt der Ort seit 1952.
  • In Aurach lebt die Tradition der Erbhöfe fort. Das sind Bauernhöfe, die seit mindestens 300 Jahren in Familienbesitz sind. Der Wanderweg „AurachERleben“ führt an einigen Erbhöfen vorbei und Du erfährst viel über die Geschichte der Gegend.

 
Zusatzinfos zu Aurach bei Kitzbühel:
Einwohner: 1.130
Seehöhe: 846 m
Fläche: 54.21 km²
 

Sport & Freizeit

Der Wildpark Aurach feiert 2022 sein 50-jähriges Jubiläum. • © Wildpark Tirol, Jozef de FraineWildpark Aurach
Wildpark
 
 

Sonstiges

 

Gehört zu:

Tiroler Landesflagge • © Pixybay / Alexander HuberTirol
Oberregion
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Aurach bei Kitzbühel Tirol Region Kitzbühel Pfarrkirche Leukental Bergbau Kupfer Erbhöfe
 
Aurach bei Kitzbühel: Hotels in Aurach bei Kitzbühel