Regionen durchsuchen
 
 

Wildpark Aurach

Wildtiere beobachten und das ist so einer Lage mit spektakulärem Blick über die Kitzbühler Alpen - das geht im Wildpark Aurach bei Kitzbühel. • © Jozef de Fraine
 

Bildgalerie Wildpark Aurach bei Kitzbühel

Wildtiere hautnah erleben - das geht wunderbar im schönen Wildpark in Aurach bei Kitzbühel/Tirol. Und der Streichelzoo ist perfekt für die Kleinen.
 
Auf einer Höhe von 1.000 Metern liegt der Wildpark in Aurach bei Kitzbühel.  • © TVB, Joe Hölzl
 
Seit 1972 besteht der Park. Er beherbergt wilde und auch zahme Tiere. • © Danny Verhasselt
 
Der Rundweg durch den Park ist breit und gut begehbar, Du benötigst ungefähr eine Stunde.  • © Georges Arien
 
 
Ein toller Tag wartet im Wildpark in Aurach bei Kitzbühel auf Dich. Allein die Berg-Lage auf einer Höhe von 1.000 Metern ist traumhaft, denn von dort hast Du freien Blick auf die Kitzbüheler Alpen. 1972 wurde der Tierpark von der Familie Pletzer gegründet.

Jeden Tag um 14:30 Uhr (außer in der Brunftzeit von Mitte September bis Anfang November) findet die Fütterung der Wildtiere statt, am großen Futterplatz (zwei Minuten zu Fuß vom Eingang entfernt). Nicht selten kannst Du viele Wildarten (Rot-, Dam-, Stein- und Muffelwild) beobachten, auch Luchse und Yaks wohnen im Wildpark. Der Rundweg durch den Park ist breit und gut begehbar, Du benötigst ungefähr eine Stunde.

Es gibt auch zahme Tiere im Wildpark. Im Streichlstadl wagen sich die Kleinsten an Hasen, Meerschweinchen, Ponys und Esel, Ziegen und Schafe und gar Lamas heran. Und danach ab auf den großen Spielplatz! Zum Kraft tanken kehrst Du am besten ins Gasthaus Brandnerhofstube ein. Die gemütlich eingerichtete Stube bietet frische Tiroler Köstlichkeiten mit Kräutern aus dem hauseigenen Kräutergarten. Alles kannst Du auch auf der Sonnenterrasse genießen.



Gut zu wissen:
  • Hunde dürfen mit in den Park, jedoch nur an der kurzen Leine.
  • Mit Kinderwagen ist der Park gut befahrbar, mit Rollstuhl teilweise.
  • Von Kitzbühel (ab Hahnenkammparkplatz) fährt an den meisten Tagen im Jahr ein Wildparktransfer direkt zum Park.
  • Erwachsene zahlen 9 € Eintritt, Kinder von 6 – 14 Jahren 6 €, darunter frei.
  • Es ist ausschließlich Barzahlung möglich.
  • Auch das alpintreff.de-Team möchte an dieser Stelle auf die Besucherordnung aufmerksam machen, um Mensch und Tier zu schützen. #respekt
  • Es gibt zwei kostenlose Parkplätze, einen direkt vor dem Park, der andere ist ungefähr 700 Meter entfernt.


Mehr Infos: Wildpark Aurach bei Kitzbühel
 
Gehört zu:
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Wildpark Aurach bei Kitzbühel Tirol mit Kindern Wildfütterung Wildtiere Streichelzoo