Regionen durchsuchen
 
Deutschland > Allgäu > Füssen > Lechfall

Lechfall

Der Lechfall in Füssen in wunderbarem türkis. • © Silke Schramm
 
Direkt buchen: Hotels in Füssen bei Booking.com
 
Stauwehr am Lech klingt so spröde... 12 Meter-Fall des Lechs in Süden von Füssen etwas spannender.

Der Lechfall wird gern und oft von Touristen besucht. Über fünf Stufen darf das Wasser in die Lechschlucht stürzen. Sie entstand bereits vor 12.000 Jahren. Der Lechfall ist ein Naturdenkmal – bitte schütze die Natur und benutze ausschließlich die Wege. Über den Lechfall führt der König-Max-Steg, der bereits seit 1895 existiert. Die sogenannte Lechfall-Runde schließt den Lechfall und einige schöne Stellen in der Füssener Altstadt mit ein und kann innerhalb einer Stunde (ca. 3,5 km) locker bewältigt werden.

Gut zu wissen: Auf dem König-Max-Steg ürft Ihr Eure Liebesschlösser anbringen. 2016 wurde dort ein extra Bereich eingerichtet, damit Liebende aller Coleur diese romantische Geste ausführen können. Bitte nutzt dafür auch nur genau diesen Bereich und nicht das übrige Geländer, um Schäden an altehrwürdigen Steg zu vermeiden.

Tipp: Bei Foto Niebler in der Reichenstraße 20 in Füssen könnt Ihr online von Zuhause aus ein passendes Schloss online bestellen und gravieren lassen. Ihr holt es bequem während Eures Aufenthaltes ab und schon steht dem Heiratsantrag nichts mehr im Weg.


 

Interessantes im Umkreis

 
Gehört zu:
Das Hohe Schloss in Füssen prägt das Stadtbild enorm.  • © alpintreff.de / Christian SchönFüssen
Ort
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Brücke Wasserfall Liebesschlösser Füssen Allgäu Lechfall