Regionen durchsuchen
 
Deutschland > Allgäu > Füssen > Altstadt von Füssen

Altstadt von Füssen

Die Altstadt von Füssen • © alpintreff.de / christian schön
 
Die historische Altstadt von Füssen besticht durch zahlreiche prachtvolle und ältere Bauten und die mittelalterlichen Gassen. Sie wirkt dadurch lebendig und bunt. Füssen ist übrigens Bayerns höchstgelegene Stadt. Die ehemalige Stadtmauer gibt einen Eindruck, wie weit sich Füssen entwickelt hat. Beliebt ist die Reichenstraße, in der einige Häuser-Fassaden phantasievoll bemalt sind und wo Du auch zahlreiche Cafés und Geschäfte findest.

Zur Füssener Altstadt gehören zum Beispiel das Benediktinerkloster St. Mang, das Franziskanerkloster und das Hohe Schloss.

Der Lechfall liegt etwas weiter südlich.

Tipps:

  • Die Stadt Füssen bietet sowohl geführte Stadtführungen als auch eine Handy-Stadtführung an. Die digitale Version beinhaltet 12 Stationen, die abgelaufen werden können.

  • Es gibt 1.500 zentrumsnahe Parkplätze und ein Parkleitsystem. Ab einem Einkauf von 15,00 € parkt Ihr bis zu einer Stunde auf dem Morisseparkplatz (P3) und in der Parkgarage City Sparkassenhaus (P5) gebührenfrei! Achtet auf die Kennzeichnung an den Eingangstüren der Geschäfte mit dem Aufkleber 1 Parkstunde frei und legt beim Einkauf Euren Parkschein vor. Die Parkgebühren findest Du hier.

Empfehlung: An der Brücke Lechhalde liegt Laura´s Schiffwirtschaft. Das ist eine Bar/Lounge mit einem besonderen Clou: Du sitzt quasi genau über dem Lech, weil ein Teil des Gastraums als „überdachter Balkon“ gebaut wurde. Einladend und gemütlich!

Einige Impressionen aus der Füssener Altstadt findest Du hier (okay, über die Musik kann man streiten):
 

Interessantes im Umkreis

 

Gehört zu:

Das Hohe Schloss in Füssen prägt das Stadtbild enorm.  • © alpintreff.de / Christian SchönFüssen
Ort
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Stadtführung Altstadt Rundgang Füssen Allgäu
 
Altstadt von Füssen: Hotels in der Nähe