Regionen durchsuchen
 
Österreich > Tirol > Ischgl > Fimbabahn

Fimbabahn

Fimbabahn in Ischgl - auch im Sommer an einigen Tagen in Betrieb. • © TVB Paznaun - Ischgl
 

Bildgalerie Fimbabahn in Ischgl

Die Fimbabahn in Ischgl ist neben den beiden größeren Bahnen Silvrettabahn und 3S Pardatschgratbahn die dritte Zubringerbahn von Ischgl ins Skigebiet der Silvretta Arena Ischgl-Samnaun.
 
Die Silvretta Arena Ischgl-Samnaun verfügt auf der Ischgler Seite über drei Zugangsbahnen. Die Fimbabahn ist die mittlere Bahn. Direkt links daneben liegt die 3S Pardatschgratbahn und hinter dem Dorftunnel dann die Silvretta Seilbahn. • © TVB Paznaun - Ischgl
 
Die Fimbabahn ist mehrheitlich im Winter in Betrieb. Anfang des Sommers allerdings ist ersetzt sie zunächst die Silvretta Seilbahn während derer Sommerrevision. • © TVB Paznaun - Ischgl
 
Vor der aktuellen Fimbabahn stand hier die ehemalige 6er Gondelbahn Fimba, die wiederum die alte Silvretta Seilbahn (vor 1997) war. • © TVB Paznaun - Ischgl
 
Alle Bilder in dieser Galerie
 
 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Einseilumlaufbahn
Personen pro Einheit: 8
Baujahr: 2007
Streckenlänge: 3.843 m
Höhenunterschied: 971 m
Höhe Talstation: 1.371 m
Höhe Bergstation: 2.342 m
Förderleistung: 2.400 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 5 m/s (18,0 km/h)
Fahrzeit: ca. 13 Minuten
Normalerweise ist im Sommer die Silvrettabahn in Betrieb. Aufgrund von unterschiedlichen Revisionszeiten fährt allerdings am Anfang des Sommers auch oft die Fimbabahn, die ansonsten eigentlich eine reine Winteranlage ist.

Auch sie führt in zwei Sektionen von Ischgl aus auf die Idalp.

Wer die Zipline Skyfly Ischgl nutzen möchte, der muss an der Mittelstation aussteigen. Nur ein paar Gehminuten entfernt befindet sich der Erlebnispark Vider Truja.
 

Zusatzinfos:

Baujahr: 2007
Saisonzeit Sommer: 24.06.2022 - 07.07.2022
 

Gehört zu:

Blick auf die Idalp (leider mit Bausteller) • © alpintreff.de / christian schönIdalp
Eventcenter
 
Ortsansicht Ischgl • © TVB Paznaun - IschglIschgl
Ort
 
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten: