Regionen durchsuchen
 

Gampenbahn

Von der Gampenbahn schaffen wir es irgendwie seit geraumer Zeit nicht, ein ordentliches Foto zu schießen. Aber wir werden nicht aufgeben. Versprochen. So lange bleibt das hier jetzt drin. • © alpintreff.de / christian schön
 
 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Kuppelbare, schnelle Sesselbahn
Personen pro Einheit: 4
Baujahr: 1990
Streckenlänge: 1.492 m
Höhenunterschied: 540 m
Höhe Talstation: 1.310 m
Höhe Bergstation: 1.850 m
Förderleistung: 2.400 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 5 m/s (18,0 km/h)
Fahrzeit: ca. 5 Minuten
Im Sommer
Die Gampenbahn in St. Anton am Arlberg ist in den Sommermonaten bis Anfang September (2019: bis 08.09.) an folgenden Wochentagen geöffnet:

Mo, Di, Fr, Sa, So

Im Winter
Im Winter ist die Gampenbahn natürlich täglich geöffnet. Sie führt vom Zentrum St. Anton auf den Gampen. Zurück geht es per Ski zum Beispiel über die schwarze Platti Standard Piste. Aber auch mittelschwer und eine langgezogene blaue Piste gibt es.

Oben an der Bergstation gibt es die neu gebauten Restaurants Gampen und Himmeleck.

Wer höher hinaus will, kann vom Gampen aus die 6er Sesselbahn Kapall benutzen.

Ziemlich direkt neben der Talstation befindet sich übrigens das Funitel Galzigbahn - eine der vielleicht schönsten Seilbahnkonstruktionen überhaupt.
 

Zusatzinfos:

Baujahr: 1990
Saisonzeit Sommer: 18.06.2022 - 13.09.2022
 

Interessantes im Umkreis

Bergstation der Galzigbahn in St. Anton am Arlberg • © alpintreff.de / christian schönGalzigbahn
Seilbahn
 
Rendlbahn in St. Anton am Arlberg • © alpintreff.de / christian schönRendlbahn
Seilbahn
 
Quer durchs Tiroler Bergdorf geht es für Familien beim „Detektiv-Trail“, der interaktiven Schnitzeljagd in St. Anton am Arlberg. • © TVB St. Anton am Arlberg, Patrick BätzDetektiv-Trail
Themenweg
 
Fangbahn
Seilbahn
 
Das Arlberg WellCom in St. Anton verbindet moderne Architektur, Wellness und professionelle Veranstaltungsorganisation. • © TVB St. Anton am ArlbergArlberg WellCom
Schwimmbad
 
 

Gehört zu:

 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Seilbahn St. Anton Arlberg SkiArlberg