Piz Val Gronda Bahn Ischgl

Piz Val Gronda Seilbahn in Ischgl - © TVB Paznaun - Ischgl
Piz Val Gronda Seilbahn in Ischgl - © TVB Paznaun - Ischgl

Auf die Piz Val Gronda Bahn in Ischgl hat man lange gewartet. Die Planungen für die Bahn begannen bereits in den 80er Jahren. Zum Teil durch andere Prioritäten oder auch durch mit damaliger Technik nicht erfüllbare Umweltauflagen musste das Projekt immer wieder verschoben werden.

Durch die Errichtung einer Pendelbahn wurde auf die schonendste Variante für Landschaft und Naturhaushalt zurückgegriffen, es sind lediglich 2 Stützenstandorte notwendig und auf die Errichtung eines Kabelgrabens im Bereich der Trasse kann verzichtet werden.

Die zwei Kabinen der Piz Val Gronda Bahn fassen jeweils 150 Personen. Mit der Seilbahn wird ein komplett neues Tiefschnee-Revier erschlossen. Hier mangelt es Ischgl ansonsten ein bisschen im Skigebiet und andere Gebiete wie zum Beispiel St. Anton / Lech / Zürs hatten da immer leichte Vorteile.

Die Bahn verkehrt ausschließlich im Winterbetrieb.

Technische Daten:

Ort Ischgl
Name Piz Val Gronda Bahn
Land A
Typ Pendelbahn (PB)
Baujahr 2013
Höhe Talstation 2.295 m
Höhe Bergstation 2.812 m
Höhendifferenz 517 m
Streckenlänge 2.452 m
Leistung 1.300 Pers. / Stunde
Personen pro Kabine 150
Fahrgeschwindigkeit 12 m/s (7 m/s bei Stützenüberfahrt)
Stützen 2 Stück, 90 m und 64 m hoch.


Hier kannst Du Ischgl entdecken

Restaurant Alpenhaus auf der Idalp • © TVB Paznaun - IschglAlpenhaus
Bergrestaurant
Fimbabahn in Ischgl - auch im Sommer an einigen Tagen in Betrieb. • © TVB Paznaun - IschglFimbabahn
Seilbahn