Streubödenbahn Fieberbrunn

Streubödenbahn Fieberbrunn - © Christian Schön
Streubödenbahn Fieberbrunn - © Christian Schön

Die Streubödenbahn ist im Sommer und im Winter in Betrieb. Im Sommer bietet sie den Zugang zu den Familienaktivitäten wie zum Beispiel Timoks Coaster am Streuboden.

Nachdem die Fieberbrunner ja mittlerweile im Winter mit Saalbach-Hinterglemm-Leogang verbunden sind, ist der Streuböden nur noch der kleine Teil des Skigebiets. Dennoch wird im Winter 2018/19 am Streuböden wieder in einen weiteren Speicherteich investiert. Dieser soll die Beschneiung im Bereich Streuböden / Lärchfilzkogel noch einmal deutlich verbessern.

Technische Daten

Ort Fieberbrunn
Name Streubödenbahn
Land A
Typ Gruppenumlaufbahn (GUB)
Baujahr 1991
Höhe Talstation 839 m
Höhe Bergstation 1.214 m
Höhendifferenz 375 m
Streckenlänge 1.411 m
Größte Neigung 53.2 %
Personen pro Kabine 15
Fahrgeschwindigkeit 7 m/s
Stillgelegt Nein
Abgerissen Nein

Fieberbrunn entdecken

Gruppenumlaufbahn Streuböden (Fieberbrunn) • © alpintreff.de / christian schönStreuböden
Seilbahn