Buchtipp: Atlas der Weltwunder // Kosmos Verlag

Einfach mehr wissen

Cover vom "Atlas der Weltwunder" von Michał Gaszyński // Bild: Kosmos Verlag

Etwas über die Welt und deren Wunder zu lernen kann so einfach sein! Der neue „Atlas der Weltwunder“ von Michał Gaszyński ist anders als die anderen.

[Werbung*] Die Menschen der Antike kannten sieben Weltwunder, heute ist die Welt voll von großartigen Sehenswürdigkeiten. Dieser originelle Atlas stellt die 50 herausragendsten vor: Bauwerke, Orte, Naturräume und Erlebniswelten, die seit Jahrtausenden oder erst seit gestern existieren – vom Habitat 67 oder den Steinstatuen der Osterinseln bis zur Bibliothek von Alexandria oder dem Drei-Schluchten-Staudamm. Faszinierende 3-D-Grafiken und unzählige Infoboxen und Piktogramme vermitteln einzigartig interessante, ungewöhnliche Fakten und machen das Blättern und Lesen zum kurzweiligen Vergnügen. Ein großformatiger, opulenter Atlas – fesselnd für WeltentdeckerInnen jeden Alters.

Unsere Meinung

Ein großes schweres Buch mit leichtem, ansprechendem Inhalt. Keine langweiligen Abhandlungen der einzelnen Sehenswürdigkeiten erwarten Dich als Leser, sondern kurze Fakten, die Du Dir leicht merken kannst und damit Dein Allgemeinwissen ausbaust. Spannend: Es wäre so einfach gewesen, Bilder der Weltwunder zur Anschauung zu nehmen. Doch hier erwarten Dich ausschließlich farbige Zeichnungen. Wusstest Du, dass die Cheops-Pyramide ungefähr 5,9 Tonnen wiegt? Und dass es um die 5 Milliarden Dollar kosten würde, wenn man ein solches Weltwunder heute bauen würde?
Die moderne Gestaltung und die Short facts erinnern ein wenig an „Wissen to go“, viele haben weder Zeit und Lust, lange Texte durchzuarbeiten. Um das Gesellschaftswissen dennoch unter die Menschen zu bringen, empfinde ich dieses Buch als sehr wertvoll. Es ist übrigens auch prima geeignet, um Kinder ab ungefähr 8 Jahren für Mehr-Wissen über die 50 spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Welt zu begeistern.

Silke vom alpintreff.de-Team

Über den Autor

Michał Gaszyński lebt und arbeitet in Warschau (Polen). Er ist Gründungsmitglied der überaus erfolgreichen Kickstarter-Kampagne „Explorer’s Atlas“, aus der heraus auch der „KOSMOS Entdecker Atlas“ entwickelt wurde.

Buchinfos

Gebundenes Buch, 144 Seiten
3484 x 268 x 21 mm (LxBxH)
1. Auflage 2020
KOSMOS Verlag
Umschlag/Ausstattung: 70 Farbzeichnungen
EAN: 9783440167687
Preis: 30,00 €

Will ich haben

Beim sozialen Buchhandel buch7.de bestellen: Atlas der Weltwunder

Bei amazon bestellen: Atlas der Weltwunder: Bauwerke, Schauplätze, Naturräume, Erlebniswelten

* Wir lesen gern und viel und lassen uns kostenlose Rezensionsexemplare zuschicken. So auch in diesem Fall. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Falls Du über den amazon-Affiliate-Link das Buch bestellst, unterstützt Du unsere Arbeit durch eine amazon-Provision. Sie kostet Dich nicht mehr. Durch Deinen Kauf bei buch7.de spendet buch7.de an soziale Projekte.

Silke Schön
About Silke Schön 188 Articles
Schon als Kind war ich oft mit der Familie zum skifahren in den Bergen. Später lernte ich meinen Mann kennen, der zufällig einer der größten Berg(bahn)fans ist. Das passte! Es folgten unzählige Aufenthalte und Urlaube. Und zwei Kinder. Nun machen wir unsere Vorstellung von einem Alpenkatalog mit News und vielen Bildern endlich wahr.