Regionen durchsuchen
 
 
Österreich > Tirol > Ötztal > Gurgl > Timmelsjoch Hochalpenstraße

Timmelsjoch Hochalpenstraße

Das Passmuseum ist eines der Highlights entlang der Timmelsjocher Hochalpenstraße. • © Timmelsjoch Hochalpenstraße AG, Alexander Lohmann
 
Die Timmelsjoch Hochalpenstraße liegt im Ötztal in Tirol und führt nach Italien. Ihr höchster Punkt liegt auf 2.509 Metern. In den Jahren 1955-1959 entstand die schöne hochalpine Straße, seit 1968 ist sie für den Durchgangsverkehr freigegeben.

Immerhin 13% beträgt die maximale Steigung der Straße. Während der Fahrt erlebst Du ungefähr 30 Kehren.

Die Timmelsjoch Hochalpenstraße ist eine beliebte Strecke bei Motorradfahrern. Im Jahr 2019 durchquerten fast 80.000 Motorräder die mautpflichtige Straße und circa 106.000 Autos.



Für die Motorrad-Fahrer (und alle anderen Interessierten) sei das Top Mountain Motorrad Museum empfohlen, am Crosspoint. Dort befindet sich zudem ein Restaurant.

An der gesamten Strecke befinden sich Punkte, an denen sich ein Halt lohnt, zum Beispiel der Steg in Hochgurgl, eine Aussichtsplattform, oder auch das Passmuseum.

Gut zu wissen: Radfahrer dürfen die Straße mit intakter Beleuchtung und auf eigene Gefahr befahren. Die Timmelsjoch Hochalpenstraße ist nur geöffnet, wenn kein Schnee liegt. Das ist erfahrungsgemäß nur zwischen Mai und Ende Oktober der Fall.


Mehr Infos, Preise und Webcam: Timmelsjoch Hochalpenstraße
 
Gehört zu:
Das Gurgl-Logo, welches für Obergurgl und Hochgurgl im Ötztal gilt. • © Ötztal TourismusGurgl
Region
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Hochalpenstraße Timmelsjoch Ötztal Crosspoint Top Mountain Motorrad Museum Hochgurgl Obergurgl