Regionen durchsuchen
 
 
Österreich > Tirol > Ötztal

Ötztal

Das Ötztal in Tirol ist ein ganz besonderes Tal. Besonderes aufregend, besonders einzigartig. • © Ötztal Tourismus
 
Idyllisch in Tirol gelegen, bietet das Ötztal klimatisch und landschaftlich eine Menge Abwechslung für Urlauber. Über 65 km erstreckt sich das Alpental. Es ist ein spannendes Fleckchen Erde, mit einigen Seitentälern, kleine Talbecken mit den Orten und einigen Gletschern (die leider zunehmend an Substanz verlieren).

Etwas weiter unten siehst Du die Orte, die im Ötztal liegen. Einen großen Bekanntheitsgrad genießen Sölden und Obergurgl, das liegt vor allem an den großartigen Wintersportgebieten. Im Sommer ist das Ötztal (vor allem das Vordere Ötztal, also der "Anfang") ein Paradies für Action-Liebhaber. Auf der Inn oder der Ötztaler Ache kannst Du Dich im Rafting, Canyoning oder Kajak ausprobieren.

Vielleicht kennst Du auch „Ötzi“, die Gletschermumie, welche 1991 am Tisenjoch gefunden wurde. Ötzi ist ungefähr 5.300 Jahre alt. Was Ötzi in den Ötztaler Bergen gemacht hat und warum das heute ein Fall für die Kripo wäre, erfährst Du in diesem Bericht.

Im gesamten Ötztal gab es im Sommer 2018 1,18 Millionen Übernachtungen. Es belegt damit Platz 3 der im Sommer übernachtungsstärksten Regionen in Tirol. Der Wintertourismus nimmt einen deutlich größeren Stellenwert im Ötztal ein.



Mehr Infos beim Tourismusverband: oetztal.com. Auf dieser Seite empfehlen wir die interaktive Karte , mit der Du Touren planen oder Dich einfach im Ötztal umschauen kannst.

 
Das gibt es zu erleben:
Wandern in der Region Oetz. • © Ötztal Tourismus, Bernd RitschelOetz
Ort
 
Der Wintersportort Sölden im Ötztal ist auch im Sommer ein Genuss.  • © Ötztal Tourismus, Isidor NösigSölden
Ort
 
 
Gehört zu:
Tiroler Landesflagge • © Pixybay / Alexander HuberTirol
Oberregion
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Ötztal Sölden Obergurgl Hochgurgl Vent Längenfeld Sautens