Regionen durchsuchen
 
 
Österreich > Tirol > Obergurgl > Hohe Mut Bahn I

Hohe Mut Bahn I

Die Hohe Mut Bahn im Ötztal. • © Ötztal Tourismus, Alexander Lohmann
 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Einseilumlaufbahn
Personen pro Einheit: 8
Baujahr: 2007
Streckenlänge: 1.090 m
Höhenunterschied: 161 m
Höhe Talstation: 1.910 m
Höhe Bergstation: 2.071 m
Förderleistung: 2.400 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 6 m/s (21,6 km/h)
Fahrzeit: ca. 3 Minuten
Als einzige Bahnen in Obergurgl sind die Bahnen Hohe Mut I und Hohe Mut II auch im Sommer in Betrieb.

Sie bieten dann Wander-, Bike- oder einfach nur Aussichtserlebnisse in bis zu 2.650 Meter Höhe.

Im Winter ist die Hohe Mut Bahn ein Hauptzubringer ins Skigebiet. Die Talstation liegt neben der Roßkarbahn, die auch für die Überfahrt nach Hochgurgl genutzt werden kann.

Für Wiederholungsfahrten ist die erste Sektion der Bahn eher nicht gedacht. Eigentlich kommt man nur auf leichter Piste zurück zur Talstation oder aber in Richtung Festkogelbahn. Ebenso kann die Bruggenbodenbahn sowie die Steinmannbahn erreicht werden.
 
Gehört zu:
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Gondelbahn Obergurgl Hochgurgl Obergurgl-Hochgurgl Ötztal