Oberammergau verschiebt Passionsspiele

Oberammergauer Passionsspiele verlegt auf 2022
Oberammergauer Passionsspiele verlegt auf 2022

Direkt zwei Jahre verschiebt Oberammergau die traditionellen Passionsspiele, in diesem Jahr vom 16. Mai bis zum 4. Oktober hätten stattfinden sollen. Der Landrat des Kreises Garmisch-Partenkirchen hatte die Durchführung aufgrund der Corona-Pandemie untersagt.

Die Premiere ist nun für denn 21. Mai 2022 geplant.

Für die Rückerstattung der bereits erworbenen Karten und Arrangements werden zwei Möglichkeiten angeboten: Voraussichtlich ab dem 6. April können Reservierungen für die diesjährigen Vorstellungen in eine Reservierung für 2022 umgewandelt werden. Eine weitere Möglichkeit ist die Stornierung der Karten und Arrangements. Hierbei erhalten Sie eine Rückerstattung des Ticket- bzw. Arrangementpreises.

Ein entsprechendes Formular (PDF-Download) muss für die Rückerstattung ausgefüllt werden.

Die Oberammergauer Passionsspiele finden lediglich alle zehn Jahre, normalerweise immer im runden Jahr, statt.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*