MS Bayern: Von Wiehrer zur weißen Flotte der BSB

Die MS Bayern fährt ab der Saison 2020 unter der Flagge der BSB.
Die MS Bayern fährt ab der Saison 2020 unter der Flagge der BSB. Bild: alpintreff.de / christian schön

Sie ist sicherlich nicht das größte Schiff der Flotte, aber sicherlich eins der Schmuckstücke der BSB. Die MS Bayern wurde zu dieser Saison vom Schiffsbetrieb Wiehrer übernommen und der weißen Flotte der Bodensee Schifffahrtsbetriebe hinzugefügt.

Weiterhin wird das Schiff von Lindau (an der Spielbank) zu Fahrten auf dem Bodensee auslaufen. In der Zeit von Mai bis Oktober jeweils um 11.30, 13 und 15 Uhr wird die Bayern wie gewohnt zu Rundfahrten auf dem Bodensee aufbrechen.

Herbert Grübel begrüßt Sie dann als Kapitän auf dem Schiff.

Die alten Reeder, das Ehepaar Wiehrer, die den Betrieb 32 Jahre lang geführt haben, müssen Abschied nehmen. „So ein Abschied fällt nicht leicht. Wir danken all unseren Kunden und lieb gewordenen Gästen für ihre Treue“, so die scheidenden Eigner.

Für Gäste wird sich aber nicht alles ändern: Das Team der MS Bayern wurd in großen Teilen ebenfalls von der BSB übernommen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*