Allgäu: Weitere Absagen für den Viehscheid 2020

Hoffen für das nächste Jahr

Der Viehscheid wird im Allgäu ausgiebig und traditionell gefeiert. Außer 2020. // Foto: flyupmike auf pixabay.com

Je näher die geplanten Termine der traditionellen Almabtriebe rücken, desto mehr Tourismusverbände geben die Absage des Viehscheids bekannt. Da die Veranstaltungen um den traditionellen Viehscheid im Allgäu oft Großveranstaltungen sind, ist das Durchführen im „Corona-Jahr“ so gut wie unmöglich.

Die schwierige Entscheidung ist nun in den Hörnerdörfern Balderschwang, Bolsterlang und Obermaiselstein, ebenfalls getroffen worden. Der Viehscheid fällt in diesem Jahr aus. Dazu gesellen sich Maierhöfen, Seeg und Gunzesried.

Bis jetzt abgesagte Viehscheide:

Oberstaufen

Oberstdorf und Schöllang

Pfronten

Immenstadt und Obermaiselstein

Jungholz und Wertach

Nesselwang, Tannheim, Nesselwängle

Silke Schön
About Silke Schön 188 Articles
Schon als Kind war ich oft mit der Familie zum skifahren in den Bergen. Später lernte ich meinen Mann kennen, der zufällig einer der größten Berg(bahn)fans ist. Das passte! Es folgten unzählige Aufenthalte und Urlaube. Und zwei Kinder. Nun machen wir unsere Vorstellung von einem Alpenkatalog mit News und vielen Bildern endlich wahr.