Forggensee

Zwar nicht ganz natürlich und im Winter leer - aber der Forggensee ist ein Highlight im Allgäu.
 
Der Forggensee ist der größte See im Allgäu im Königswinkel und der fünftgrößte See in Bayern. • © alpintreff.de - Christian Schön
 
Durch seine unmittelbare Nähe zu Schloss Neuschwanstein ist er ein beliebtes touristisches Ziel. • © Loc Hoang
 
Außerhalb der öffentlichen Badestellen könnt Ihr Eure Hunde gern schwimmen lassen.  • © alpintreff.de - Christian Schön
 
Bereits seit 1955 wurde die Forggensee-Schifffahrt gegründet. Vom 1. Juni bis 15. Oktober könnt Ihr kleine oder größere Schiffrundfahrten buchen (auf der MS Allgäu oder der MS Füssen, die 400 Personen transportieren kann). • © alpintreff.de - Christian Schön
 
Der Forggensee ist kein natürlicher See. Er entstand in den 1950er Jahren als Stausee für den Lech.  • © Loc Hoang
 
Er liegt direkt an der Grenze zu Österreich. • © Loc Hoang
 
Segelboote auf dem Forggensee. • © alpintreff.de - Christian Schön
 
Anliegende Gemeinden sind Füssen, Rieden, Roßhaupten und Schwangau.  • © alpintreff.de - Christian Schön
 
Nur von Juni bis Oktober hat er seine volle Stauhöhe. Im Winter steht er leer und Ihr könnt den Grund durchlaufen.  • © Loc Hoang
 
Im Winter steht der See leer und Du kannst den Grund durchlaufen. Dabei entdeckst Du Reste der römischen Militärstraße Via Claudia Augusta, die durch den jetzigen Grund vom Forggensee führte.  • © alpintreff.de - Christian Schön
 
Im Hintergrund Schloss Neuschwanstein.  • © alpintreff.de - Christian Schön
 
 
 
Verknüpfte Objekte: Forggensee (See)