2020 wird kommen, ob wir wollen oder nicht

Unsere Pläne mit alpintreff.de

Bild von cocoparisienne auf Pixabay

Weihnachten liegt hinter uns und Silvester fragt sich jeder, was das neue Jahr bringen wird. Eins ist zunächst sicher. Es wird kommen. Zumal 2020 auch eine schöne runde Zahl ist, oder? Also schlussfolgern wir, es wird rund laufen. 🙂

Silvester wird überbewertet

Zugegeben, Silvester ist nicht unser Fest. Für andere ist es genau das „eine“, das „Beste aller Feste“. Silvester, die Nacht voller Möglichkeiten, Hoffnung, Küsse und Unmengen von Messenger-Nachrichten.

Nun, für uns ist Silvester eine Nacht wie jede andere. Eher nerviger als andere. Denn „man“ muss lang wachbleiben, die Kinder wünschen sich Action in Form von Feuerwerk (finden wir allerdings sinnlos und teuer… und die armen Tiere!) und jeder ist so übertrieben gut drauf.

Dabei ist es doch völlig wurscht, wann man gute Vorsätze fasst. Hauptsache, man fasst sie und setzt sie Schritt für Schritt um! (Und wartet nicht bis zum ominösen Silvester.) Selbst, wenn Du nur eine Sache in Deinem Leben verbesserst, hast Du doch schon etwas geschafft. Dankbarkeit, Hoffnung und Kreativität können Dich das ganze Jahr tragen. Dafür brauchst Du keine dunkle Nacht, in der der Kalender umspringt (was er übrigens jede Nacht macht).

Alpintreff.de

Wir lieben die Berge und fahren oft hin. Gut, seit den Kindern ist es ein bisschen eingeschränkter, aber auch die werden größer und wir alle zusammen entdecken die Berge nun mit neuen Augen und Möglichkeiten. So haben wir Spaß daran, die „Sehenswürdigkeiten“ eines Ortes aufzuzählen und zu beschreiben und möglichst mit eigenen Bildern zu versehen. Mit Sehenswürdigkeiten meinen wir aber nicht nur Schlösser, Burgen, Museen und Kurparks. Attraktionen jeglicher Art, Bauten, Erlebnisse… Eben alles, was diesen einen Ort ausmacht. Dazu gibt es aktuelle Neuigkeiten aus dem deutschen und österreichischen Alpenraum.

Und da dieses Gebiet geographisch einigermaßen groß ist, werden wir genau damit weitermachen. Ausbauen, weitermachen, dranbleiben. Denn es macht einfach Spaß, daran zu „arbeiten“… denn es fühlt sich nicht wie Arbeit an.

Genug gesabbelt. Wir wünschen Euch ein wirklich gutes Jahr 2020 mit Highlights, Dingen zum lernen und wachsen und viel Liebe. Passt auf Euch auf. 🙂

Und hier noch etwas zum lachen. Völlig ohne Berge.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*