Regionen durchsuchen
 
 
Österreich > Tirol > Bach > Naturpark Tiroler Lech

Naturpark Tiroler Lech

Der Wildfluss Lech, der dem Tiroler Lechtal seinen Namen gibt, bietet mit seinen ausgedehnten Schotterbänken einer Vielzahl von seltenen Pflanzen und Tieren ein Zuhause. • © Lechtal Tourismus/Ratko Medienagentur
 

Der Naturpark Tiroler Lech umfasst etwas mehr als 41 km² in Tirol im Lechtal. Er ist 62 km lang. Ein Naturpark ist ein geschützer Lebensraum für Pflanzen und Tiere, beinhaltet aber auch nutzbare Flächen für die Landwirtschaft (unter Bedingungen). Der Naturpark Tiroler Lech ist dabei sehr einfach zugänglich, denn der Lech als Wildfluss fließt bekanntlich im Tal und nicht am Berg. 🙂

Der Naturpark Tiroler Lech ist eine der letzten Wildflusslandschaften der Nordalpen.

Der Naturpark stellt sich folgenden Aufgaben:

  • dem Naturschutz
  • der Erholung
  • der Bildung
  • sowie der Forschung
  • und Regionalentwicklung
Wichtig für Dich als Besucher ist der respektvolle Umgang mit der Natur. Wie Du Dich umweltschonend verhalten kannst, liest Du am besten hier nach.
 
Gehört zu:
Traditionen werden in Höfen noch aktiv gelebt.  • © TVB Naturparkregion ReutteHöfen
Ort
 
Musau am Lech in der Naturparkregion Reutte. • © TVB Naturparkregion ReutteMusau
Ort
 
Vils in der Naturparkregion Reutte. • © TVB Naturparkregion ReutteVils
Ort
 
Bach
Ort
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Naturpark Tiroler Lech Lech Lechtal