Regionen durchsuchen
 
 

Walchensee

Walchensee • © alpintreff.de / christian schön
 

Bildgalerie Walchensee

Der Walchensee ist einer der schönsten Seen, die Bayern zu bieten hat. Sein klares, türkis schimmerndes Wasser machen ihn zu etwas ganz Besonderem.
 
Ein Gebirgssee wie aus dem Bilderbuch. Der Walchensee liegt in Oberbayern in der Nähe von Kochel am See.  • © alpintreff.de - Christian Schön
 
Ein Blick hinüber auf den Ort Walchensee. Beides gehört touristisch gesehen zum Zwei-Seen-Land. • © alpintreff.de - Christian Schön
 
Seine türkis erscheinende Farbe hat ihm den kitschigen Beinamen „Bayerische Karibik“ eingebracht. • © alpintreff.de - Christian Schön
 
 
Ein Gebirgssee wie aus dem Bilderbuch. Der Walchensee liegt in Oberbayern in der Nähe von Kochel am See. Der „kleine Bruder“ –der Kochelsee- liegt nur ein paar Kilometer entfernt.

Sein ganz besonderes Merkmal: die türkise Farbe. Dies habt ihm den kitschigen Beinamen „Bayerische Karibik“ eingebracht, aber gut, die Farbe ist wirklich einzigartig und ein bisschen fühlt man sich auch wie in der Südsee. Das Wasser ist klar und hat Trinkwasserqualität. Die maximale Tiefe des Walchensees beträgt beachtliche 192 Meter. Er ist sieben Kilometer lang und fünf Kilometer breit. Eine Fahrrad-Umrundung ist gut machbar, es sind circa 28 Kilometer.

Der Walchensee liegt windmäßig günstig, was die Segel- und Surffreunde anzieht. Es gibt viele offene Badestellen dort (Kiesstrand), der See ist frei zugänglich. Übrigens liegt der Walchensee in einem Landschaftsschutzgebiet.

Schon gewusst?
  • Im Walchensee liegt die kleine Insel Sassau, nicht weit vom Ostufer entfernt. Sie ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen, weswegen man die Insel ganzjährig weder betreten noch anfahren darf (im Umkreis von 50 Metern darf man dort nicht herumschippern).
  • Verwaltunstechnisch ist der See aufgeteilt. Zu Kochel am See gehören das Nord- und Westufer, zu Jachenau das Süd- und Ostufer. Der See ist Eigentum des Freistaates Bayern.
  • Die Straße am Südufer ist mautpflichtig.
  • Im Sommer liegt die Wassertemperatur bei ungefähr 20° C.
  • Mit der Herzogstandbahn kannst Du vom Walchensee hinauf auf den Berg fahren.
  • Taucher lieben den Walchensee, weil sie dort nach Wracks tauchen können (Autos, Boote, und auch Flugzeuge).
  • Das Wasser des Walchensees treibt Turbinen im nahe gelegenen Wasserkraftwerk an.
  • Der Walchensee ist als Ausflugsziel beliebt. Entsprechend voll kann es sein!

 
Das gibt es zu erleben:
 
Gehört zu:
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Walchensee Kochelsee Kochel am See Oberbayern Zwei-Seen-Land schwimmen baden Bayerische Karibik surfen segeln mit Kindern Jachenau Insel Sassau Naturschutzgebiet