Regionen durchsuchen
 
Deutschland > Oberbayern > Kochel am See

Kochel am See

Der Ort Kochel am See am Kochelsee. • © Gemeinde Kochel am See
 

Bildgalerie Der Walchensee

Der Walchensee liegt oberhalb der Gemeinde Kochel am See. Aus dem Walchensee heraus wird das gleichnamige Walchensee-Kraftwerk gespeist. Ein immer wieder herausragender Platz in den bayerischen Alpen.
 
Aus Wallgau bzw. Garmisch kommend, ist der Silbergsgraben die erste Berührung der B11 mit dem Walchensee. Die Aufnahmen entstanden am Wanderparkplatz südlicher Walchensee. • © alpintreff.de / christian Schön
 
Am Silbertsgraben gibt es auch einen schönen Campingplatz direkt am Wasser. • © alpintreff.de / christian Schön
 
Blick über den Walchensee • © alpintreff.de / christian Schön
 
 

Wichtige Daten zu Kochel am See:
Einwohner: 4112
Seehöhe: 605 m
Fläche: 80.12 km²
 
Kochel am See liegt direkt am Kochelsee, der auch die Hauptattraktion des Ortes darstellt. Auf dem See gibt es eine kleine Schiffahrt nach Schlehdorf.

Zur Gemeinde Kochel am See gehören noch einige weitere Ortsteile, den touristisch interessantesten, Walchensee, haben wir getrennt aufgeführt.

Kochel verfügt mit der Kristall Therme über ein schönes Schwimmbad direkt am See und einen netten Kurpark.

Skigebiete gibt es in Kochel am See nicht - hier müsste man bis Mittenwald, eher aber bis Garmisch-Partenkirchen fahren.
 

Das gibt es zu erleben:

 
Gehört zu:
Die Flagge des Regierungsbezirks Oberbayern • © Gemeinfreies WerkOberbayern
Oberregion
 
Tölzer Land
Region
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Kochelsee Kochel am See Walchensee Walchenseekraftwerk