Füssen: Adventsmarkt weiterhin geplant

Sofern die Corona-Kennzahlen es zulassen

Der Füssener Adventsmarkt ist ein besondere Zeit im Jahr. // Foto: Füssen Tourismus und Marketing, David Terrey
Der Füssener Adventsmarkt ist ein besondere Zeit im Jahr. // Foto: Füssen Tourismus und Marketing, David Terrey

Das ist in diesem Jahr (leider) nicht selbstverständlich und eine Meldung wert. Der traditionelle Adventsmarkt in Füssen soll -im Gegensatz zu vielen anderen Weihnachtsmärkten- weiterhin stattfinden.

Sofern die Corona-Pandemielage es zulässt, freuen sich Aussteller und Gäste auf die Veranstaltung. Jedoch schnellen die Kennzahlen der Pandemie zur Zeit steil in die Höhe. Wie der Dezember aussieht, ist kaum vorherzusehen.

Folgende Planung steht

Vom 04.12. – 06.12. sind die Marktstände am Freitag von 17.00 – 20.00 Uhr und am Samstag und Sonntag jeweils von 11.00 – 20.00 Uhr geöffnet. Vom 11.12. – 13.12. können die Besucher am Freitag von 14.00 – 20.00 Uhr, am Samstag von 11.00 – 20.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 – 19.00 Uhr nach Geschenken, Christbaumschmuck und anderen schönen Dingen für die Weihnachtszeit stöbern.

Dass die Veranstalter in Bezug auf die Durchführung des Marktes optimistisch sind, hat auch mit seiner Lage im Innenhof des Barockklosters St. Mang in der Füssener Altstadt zu tun: Mit Besucherzählungen am Klosterhofeingang sind die coronabedingten Besucherobergrenzen einzuhalten. Besucher und Standbetreiber müssen Masken tragen und wie beim Restaurantbesuch ihre Kontaktdaten angeben. Die Marktstände werden mit Sicherheitsabständen platziert und mit Schutzwänden sowie Desinfektionsmitteln ausgestattet. Getränke und Speisen dürfen die Adventsmarktbesucher diesmal nur an den im Klosterhof aufgestellten Tischen verzehren.

Schöne Lichterstimmung

Illuminationen an den barocken Klosterfassaden werden für adventliche Stimmung im Klosterhof sorgen und wie in den Vorjahren können die Besucher Handwerkern – in diesem Jahr einer Korbflechterin und einem Holzbildhauer – bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Die Christbaumversteigerung, traditioneller Programmhöhepunkt am letzten Marktabend, ist auch wieder eingeplant. Der Auktionserlös wird in diesem Jahr karitativen Einrichtungen und Institutionen zu Gute kommen, die unter der Corona-Pandemie besonders leiden.

Chorweihnacht am vierten Adventswochenende

Neu im Füssener Vorweihnachtsprogramm ist die Chorweihnacht am vierten Adventswochenende (19./20.12.), die ebenfalls im Klosterhof St. Mang stattfindet. Informationen zum Adventsmarkt, zur Chorweihnacht und den anderen Veranstaltungen, mit denen Füssen auf das Christfest einstimmt, stehen ab Mitte November auf www.fuessen.de online.

Füssen entdecken

 
Silke Schön
About Silke Schön 188 Articles
Schon als Kind war ich oft mit der Familie zum skifahren in den Bergen. Später lernte ich meinen Mann kennen, der zufällig einer der größten Berg(bahn)fans ist. Das passte! Es folgten unzählige Aufenthalte und Urlaube. Und zwei Kinder. Nun machen wir unsere Vorstellung von einem Alpenkatalog mit News und vielen Bildern endlich wahr.