Tirol: Achenseebahn fährt wieder ab Ende April

Endlich geht es wieder los

Die Fahrpläne der Achenseebahn und der Achensee Schifffahrt sind abgestimmt. // Foto: Achensee Tourismus
Die Fahrpläne der Achenseebahn und der Achensee Schifffahrt sind abgestimmt. // Foto: Achensee Tourismus

Mit ihr waren schon die ersten Sommerfrischler am Achensee unterwegs: Die Dampf-Zahnradbahn aus dem Jahre 1889. Am 30. April startet die Achenseebahn nach zweijähriger Pause in den Frühling und bringt Gäste vom Bahnhof Jenbach ans Tiroler Meer.

Und das im neuen Glanz: Alle vier Lokomotiven wurden generalüberholt, genauso wie die Waggons. Dabei war die Beschaffung der Ersatzteile eine echte Herausforderung: Sie wurden von Tiroler Unternehmen nach genauen Vorgaben einzeln gefertigt. Auch an der Strecke legte man Hand an, z. B. bei der Schienenerneuerung im Flachstück ab Eben. Insgesamt wurden 4050 Schwellen, rund 5800 Meter Schienen und ca. 9000 Tonnen Schotter neu verbaut.

Die Achenseebahn steht zunächst an den Wochenenden und ab Juni dann an sechs Tagen pro Woche wieder unter Dampf (Dienstag Ruhetag). Die genauen Fahrtzeiten gibt’s unter www.achenseebahn.at.

Den Achensee entdecken

 

About Silke Schön 320 Articles
Schon als Kind war ich oft mit der Familie zum skifahren in den Bergen. Später lernte ich meinen Mann kennen, der zufällig einer der größten Berg(bahn)fans ist. Das passte! Es folgten unzählige Aufenthalte und Urlaube. Und zwei Kinder. Nun machen wir unsere Vorstellung von einem Alpenkatalog mit News und vielen Bildern endlich wahr.