Regionen durchsuchen
 
Deutschland > Oberbayern > Berchtesgadener Land

Berchtesgadener Land

Das Kehlsteinhaus oberhalb von Berchtesgaden hat eine prägende Geschichte. • © Berchtesgadener Land Tourismus.
 
Österreich ist so nah und einige gewaltige Gebirgsmassive prägen die Region Berchtesgadener Land. Der Watzmann ist mit 2.713 m üNN der höchste Berg in der Region und der zweithöchste in Deutschland. Der Königssee ist der prominenteste See.

Der 21.000 Hektar umfassende Nationalpark Berchtesgaden ist eine UNESCO-Biosphärenregion und zieht viele Urlauber auf der Suche nach Ruhe und Natur an. Die Übernachtungszahlen belegen das: 2018 gab es 3,96 Millionen Übernachtungen im Berchtesgadener Land.

Welche Orte zum Berchtsgadener Land gehören, siehst Du etwas weiter unten.

Schon gewusst?
  • Die gesamte Region hat circa 105.000 Einwohner.
  • Mehr als 1.000 Kilometer markierte Sommerwanderwege warten auf Dich.
  • Dazu ein ebenso großes Radwegenetz.



Diesen Imagefilm können wir sehr empfehlen. Mit einer gehörigen Portion Humor zeigt er die viel mehr als nur die gängigen Sehenswürdigkeiten. Zudem hat er den "Tourism & Travel Media Award 2020" in der Kategorie Webvideos gewonnen.
 
Das gibt es zu erleben:
 
Gehört zu:
Die Flagge des Regierungsbezirks Oberbayern • © Gemeinfreies WerkOberbayern
Oberregion
 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
Berchtesgadener Land Berchtesgaden Bad Reichenhall Bayerisch Gmain Ramsau Schönau Königssee